Die Känguru-Chroniken

Wann:
4. September 2020 um 20:15 Europe/Berlin Zeitzone
2020-09-04T20:15:00+02:00
2020-09-04T20:30:00+02:00
Wo:
Turm Baur
Am Brückenkopf
85051 Ingolstadt
Kontakt:
Freilichtkino Ingolstadt, Jeanette Mengele
0151 12964006

Die Känguru-Chroniken

 

Deutschland 2020 – Komödie
Regie: Dani Levy
Darsteller: Tim Seyfi, Rosalie Thomass, Bettina Lamprecht, Lena Dörrie, Daniel Zillmann, Helge Schneider

Länge: 92 Minuten   FSK: ab 0

Es ist gekommen, um zu bleiben: Ein sprechendes Känguru (Stimme: Volker Michalowski) hat sich in der Jungesellenwohnung von Marc-Uwe (Dimitrij Schaad) in Berlin-Kreuzberg eingenistet. Der fellige neue Mitbewohner mit kommunistischen Idealen und einer Vorliebe für Schnapspralinen bringt das Leben des versifften Kleinkünstlers mit Migränehintergrund gehörig durcheinander. Doch der Probleme nicht genug: Der Immobilienhai Jörg Dwigs (Henry Hübchen), Gründer der Partei Alternative zur Demokratie (AzD), will in Kreuzberg einen gigantischen Turm errichten und dabei einen Grossteil des Quartiers plattmachen. Durch eine Verkettung von Zufällen, an denen das Känguru nicht ganz unschuldig ist, stehen die beiden Bewohner der Chaos-WG bald an vorderster Front im Kampf gegen das Immobilienprojekt. Unterstützung erhalten sie dabei von zwei türkischen Ladenbesitzern, einer Kneipenwirtin und Marc-Uwes Nachbarin und heimlichem Schwarm Maria (Rosalie Thomass).

Dani Levys flotte Umsetzung der Hörspiel- und Buchreihe von Marc-Uwe Kling ist lustig und unterhaltsam. Dani Levys Verfilmung schafft es auch diejenigen Zuschauer auf die Buchvorlage neugierig zu machen, die diese bisher noch nicht kannten. Dafür haben sich die Macher ihre Schnapspraline redlich verdient.