Reiss aus – Zwei Menschen, Zwei Jahre, Ein Traum

Wann:
6. August 2019 um 21:15 Europe/Berlin Zeitzone
2019-08-06T21:15:00+02:00
2019-08-06T21:30:00+02:00
Wo:
Turm Baur
Am Brückenkopf
85051 Ingolstadt
Kontakt:
Freilichtkino Ingolstadt, Jeanette Mengele
0151 12964006

Deutschland 2019 – Dokumentation
Regie:Lena Wendt, Ulrich Stirnat
Darsteller: Ulrich Stirnat, Lena Wendt

Länge: 120 Minuten   FSK: ab O Jahren

Ein halbes Jahr Auszeit wollen sich Ulli und Lena nehmen und von Hamburg nach Südafrika fahren. Dort kommen sie nie an. Stattdessen rollen sie in ihrem alten Land Rover Terés und dem knapp 40 Jahre alten Dachzelt, das sie von Ullis Patentante geschenkt bekommen haben, knapp zwei Jahre durch Westafrika.
Es geht um einiges: Darum, sich selbst wieder zu finden, sich wieder zu spüren. Und nicht eher umzudrehen, bis sich an der eigenen Einstellung zum Leben etwas grundlegend verändert hat. Auf 46.000 Kilometern, mehr als einmal um die Welt, erleben die zwei tagtäglich Abenteuer. Von denen manche nur schwer zu verdauen sind. Und nicht zuletzt wird auch ihre Partnerschaft auf harte Proben gestellt.
Das alles macht den Film zu einer Besonderheit, weil uns die beiden Protagonisten schonungslos und ehrlich an der Schönheit, den Herausforderungen und Schattenseiten ihrer Reise teilhaben lassen. Und weil die beiden mit entwaffnender Offenheit allem begegnen, was „fremd“ erscheint. Sie packen mit an, wenn eine Lodge gebaut wird, oder helfende Hände beim strapaziösen Fischfang gebraucht werden. Damit öffnen sie den Blick auf Menschen, die in für viele unvorstellbaren Bedingungen leben, fast beiläufig und damit umso eindringlicher.
Die Reise hallt nach: Lena und Ulli engagieren sich aktiv in zahlreichen humanitären Projekten, unter anderem für den deutschen Menschenrechtsaktivisten Rüdiger Nehberg und dessen Verein Target gegen weibliche Genitalverstümmelungen (www.www.target-nehberg.de), sowie für Projekte und Menschen, denen sie auf ihrer Reise begegnet sind. Über ihre Erfahrungen und Erfolge berichten sie laufend in ihrem Blog unterwww.reissausderfilm.de/blog.
Entlang der Kinotour tauschen die Filmemacher Poster, Postkarten und Plakate gegen Spenden für Projekte aus und rund um den Film. Hierbei sind bereits mehr als 40 000 Euro zusammen gekommen.

REISS AUS ist ein Film, der die wunderbaren, auch aber die fordernden Seiten einer Reise offenbart. Der dem Publikum die Angst vor dem „Fremden“ nimmt. Der aufwühlt, beglückt, schockiert und erstaunt. Der Mut macht, den eigenen Traum anzugehen. Ein Film, der ansteckt mit der Faszination und Liebe für Afrika.
Nicht unbegründet „warnt“ die Zeitschrift NEON: „Wer diesen Film schaut, wird danach das dringende Bedürfnis haben, sich auf dem Heimweg in sein Auto zu setzen und sich einfach nicht mehr umzudrehen, bis er auf irgendeiner Hochebene steht und den Sonnenaufgang in einem wunderschönen Tal beobachtet.“

Lena Wendt und Ulrich Stirnat werden vor Filmbeginn vor Ort sein und für Interviews zur Verfügung stehen. Bitte melden Sie Ihr Interesse rechtzeitig bei uns an!

Alle Tourdaten finden Sie auf Facebook www.facebook.com/reissausderfilm oder auf reissausderfilm.de/kinotour