Sep
1
Di
Once upon a time in…Hollywood
Sep 1 um 20:30

Once upon a time in…Hollywood

Grossbritannien/USA 2019 – Drama
Regie: Quentin Tarantino
Darsteller: Maya Hawke, Sydney Sweeney, Margot Robbie, Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Dakota Fanning

Länge:  161 Minuten   FSK:  ab 16

Oscar für Brad Pitt als bester Nebendarsteller

 

 

Quentin Tarantino porträtiert das Hollywood zur Zeit der Manson-Morde Ende der 60er in einem Crime-Drama, das mit Brad Pitt und Leonardo DiCaprio besetzt ist.

1969 war ein geschichtsträchtiges Jahr: Die Mondlandung versetzte die Welt ins Staunen, Willy Brandt wurde Bundeskanzler und Richard Nixon Präsident der Vereinigten Staaten, der Vietnamkrieg, das Woodstock-Festival und die Manson-Morde beherrschten die Medien. Letzteres und die allgemeine Umbruchstimmung in der Traumfabrik Hollywood nimmt Kultregisseur Quentin Tarantino als Anlass für seinen neunten Film.

Kultregisseur Quentin Tarantino, der vor einiger Zeit erklärt hatte, nach seinem zehnten Film in den verdienten Ruhestand zu gehen, produziert mit „Once Upon a Time… in Hollywood“ sein neuntes und also vorletztes Epos. Der Titel allein lässt auf ein bitterböses Märchen, eine Satire der Filmindustrie schließen. Ursprünglich war angedacht, dass der Film am 9. August 2019 in den USA starten soll, also auf den Tag genau 50 Jahre nach den Tate-Morden.

In der Nacht vom 8. auf den 9. August 1969 verschaffen sich vier Mitglieder der Manson Family gewaltsam Zugang zu Polanski-Villa und töten die hochschwangere Tate, sowie vier weitere Personen, darunter auch Tates Haarstylisten Jay Sebring. Die Morde erschüttern Hollywood. Enge Freunde von Tate wie Schauspielikone Steve McQueen lebten fortan in Angst.

 

Sep
3
Do
Knives Out – Mord ist Familiensache
Sep 3 um 20:15

Knives Out – Mord ist Familiensache

 

USA 2019 – Komödie
Regie: Rian Johnsen
Darsteller: Daniel Craig, Chris Evans, Ana de Armas, Jamie Lee Curtis, Don Johnson, Toni Colette

Länge: 130 Minuten   FSK: ab 12

Der 85-jährige Autor Harlan Thrombey (Christopher Plummer) hat mit seinen von ihm geschriebenen Krimis ein Vermögen verdient, von dem auch seine ganze Familie jeweils profitierte. Doch eines Morgens wird der alte Mann mit aufgeschlitzter Kehle auf seinem Anwesen aufgefunden. Die Ermittler Elliott (LaKeith Stanfield) und Wagner (Noah Segan) nehmen sich des Falls an und finden aufgrund der Beweise schnell heraus, dass es ein Selbstmord war. Bei ihnen ist auch der Privat-Detektiv Benoit Blanc (Daniel Craig), der das jedoch nicht wirklich glauben will, und er stellt beim Verhör den einzelnen Familienmitgliedern unangenehme Fragen.

Es scheint, dass jeder in der Familie mit Harlan in der Nacht zuvor einen Streit hatte. Seine Kinder Walt (Michael Shannon) und Linda (Jamie Lee Curtis), deren Ehemann Richard (Don Johnson), Schwiegertochter Joni (Toni Collette), die Enkelkinder Ransom (Chris Evans), Meg (Katherine Langford) und Jacob (Jaeden Martell) haben wohl alle etwas zu verstecken. Zusammen mit der Pflegerin Marta (Ana de Armas) nimmt Benoit die Ermittlungen auf.

Rian Johnsons Knives Out ist ein höllisch-unterhaltsames, sehr gut geschriebener, cleverer und vor allem auch lustiger Krimi. Die Bausteine des Genres hat er genau analysiert, sie neu arrangiert und erschuf damit einen frisch wirkenden Krimi, der nicht nur reine Hommage an Agatha Christie ist, sondern den Vergleich mit der Meisterin überhaupt nicht scheuen muss.

 

Sep
4
Fr
Die Känguru-Chroniken
Sep 4 um 20:15

Die Känguru-Chroniken

 

Deutschland 2020 – Komödie
Regie: Dani Levy
Darsteller: Tim Seyfi, Rosalie Thomass, Bettina Lamprecht, Lena Dörrie, Daniel Zillmann, Helge Schneider

Länge: 92 Minuten   FSK: ab 0

Es ist gekommen, um zu bleiben: Ein sprechendes Känguru (Stimme: Volker Michalowski) hat sich in der Jungesellenwohnung von Marc-Uwe (Dimitrij Schaad) in Berlin-Kreuzberg eingenistet. Der fellige neue Mitbewohner mit kommunistischen Idealen und einer Vorliebe für Schnapspralinen bringt das Leben des versifften Kleinkünstlers mit Migränehintergrund gehörig durcheinander. Doch der Probleme nicht genug: Der Immobilienhai Jörg Dwigs (Henry Hübchen), Gründer der Partei Alternative zur Demokratie (AzD), will in Kreuzberg einen gigantischen Turm errichten und dabei einen Grossteil des Quartiers plattmachen. Durch eine Verkettung von Zufällen, an denen das Känguru nicht ganz unschuldig ist, stehen die beiden Bewohner der Chaos-WG bald an vorderster Front im Kampf gegen das Immobilienprojekt. Unterstützung erhalten sie dabei von zwei türkischen Ladenbesitzern, einer Kneipenwirtin und Marc-Uwes Nachbarin und heimlichem Schwarm Maria (Rosalie Thomass).

Dani Levys flotte Umsetzung der Hörspiel- und Buchreihe von Marc-Uwe Kling ist lustig und unterhaltsam. Dani Levys Verfilmung schafft es auch diejenigen Zuschauer auf die Buchvorlage neugierig zu machen, die diese bisher noch nicht kannten. Dafür haben sich die Macher ihre Schnapspraline redlich verdient.

 

Sep
5
Sa
Das perfekte Geheimnis
Sep 5 um 20:15

Das perfekte Geheimnis

 

Deutschland 2019 – Komödie
Regie: Bora Dagtekin
Darsteller: Elias M’Barek, Florian David Fitz, Karoline Herfurth, Jessica Schwarz, Frederick Lau, Wotan Wilke Möhring

Länge:  111 Minuten   FSK:  ab 12

Na? Wer hat schon mal in das Handy seines Partners geschaut? Natürlich niemand . 😉 Um dieses eigentliche No-Go kreist die neue Geschichte von FACK-JU-GÖHTE-Erfinder Bora Dagtekin.

Sieben Freunde treffen sich zum Abendessen. Darunter die beliebten Darsteller Jella Haase, Elyas M’Barek und Karoline Herfurth. Ergänzt wird dieses fabelhafte Trio durch Jessica Schwarz, Frederick Lau, Wotan Wilke Möhring und Florian David Fitz. Die illustre Runde kommt auf die Idee, während des Abendessens alle sieben Handys auf den Tisch zu legen. Jede SMS, WhatsApp und E-Mail soll vorgelesen werden, bei Anrufen wird das Telefon auf laut gestellt. Es hat ja eh keiner von ihnen etwas zu verbergen.
So, so… Was dabei herauskommt, ist einfach herrlich komisch, auch wenn die Wahrheit manchmal als ganz bittere Pille daher kommt.

Bora Dagtekin hat seine Komödie mit viel Pfeffer und genialen Gags gewürzt. Genüsslich führt er euch durch einen Irrgarten, der sein Ensemble zur Höchstform auflaufen lässt. Wie man zum Schluss an den Outtakes sieht (also unbedingt den Abspann zu Ende ansehen), hatten die glorreichen Sieben genauso viel Spaß, wie ihr haben werdet.