Parallele Mütter Madres paralelas

Wann:
16. August 2022 um 20:45 Europe/Berlin Zeitzone
2022-08-16T20:45:00+02:00
2022-08-16T21:00:00+02:00
Wo:
Turm Baur
Am Brückenkopf
85051 Ingolstadt
Kontakt:
Freilichtkino Ingolstadt, Jeanette Mengele
0151 12964006

Parallele Mütter

Madres paralelas  OmU

 

 

2021 Spanien Drama
Regie: Pedro Almodovar
Darsteller: Penelope Cruz, Milena Smit, Rossy de Palma, Israel Elejalde, Aitana Sanchez Gijon, Julietta Serrano, Daniela Santiago

Länge: 123 Min.

FSK 6 – freigegeben ab 6 Jahren

 

Die Besetzungsliste, die Handlung, die Farben, die Musik, die Ausstattung, das muss ein Film von Pedro Almodovar sein, der seit Jahrzehnten (!) die Messlatte für Melodramen mit Tiefgang sehr hoch setzt!

Janis, Ende 30 und erfolgreiche Fotografin und Ana, 17, treffen auf der Entbindungsstation aufeinander. Beide sind ungewollt schwanger und stehen kurz vor der Entbindung. Doch während Janis das Kind allein großziehen will, zweifelt Ana noch an ihrer Mutterrolle. Mit der Geburt der Töchter verweben sich die Schicksale der beiden Mütter. Als jedoch Janis einen DNA Test ihrer Tochter veranlasst (sie sieht weder Vater noch Mütter ähnlich), wird klar, dass die Kinder vertauscht wurden. Für die Mütter beginnt eine seelische Zerreißprobe, die noch dadurch verschärft wird, dass Janis vom leiblichen Vater, einem Anthropologen, fordert, die Leiche ihres Vaters zu finden, die von den Falangisten unter Franco in einem Massengrab verscharrt wurde.

Zwei Generationen, zwei Lebenseinstellungen. Während Ana die Vergangenheit ruhen lassen will und noch vage Vorstellungen von ihrer Zukunft hat, will Janis die Vergangenheit aufklären, um ihre Zukunft zu leben.

„Ein Stoff wie gemacht für das Melodram oder eine veritable Seifenoper, von Almodovar so gekonnt und stilistisch eindrucksvoll inszeniert, dass es ein wahrer Genuss ist.“ (epdFilm) – Preis für die Beste Darstellerin Venedig 2021: Penelope Cruz!